MPU Vorbereitung online

Psychologisch & juristisch getestet

MPU Kosten – Was kostet die MPU ?

Die Verkehrssünder müssen nicht nur Strafen für die Verkehrsdelikte im Auge haben, denn allein die Sperrzeit ist Strafe genug. Nach Anordnung einer MPU- der medizinisch-psychologischen-Untersuchung kommen auch  Kosten für die medizinisch-psychologische Untersuchung auf Sie zu, die nicht gerade billig sind. Insgesamt können sich die MPU Kosten auf 1500 bis 2000 Euro belaufen.

Die MPU Kosten für den Test sind abhängig von der Art des Vergehens, Bei einer MPU wegen Alkohol am Steuer oder sogar Drogen, hat auch die Dauer der Abstinenznachweise eine Auswirkung auf die Kosten insbesondere wenn diese mehrere Monate erbracht werden müssen (Der Urintest wird viermal in sechs Monaten alternativ oder auch sechsmal in einem Jahr, Haartests oder Drogenscreenings nur einmal). Diese hat allerdings nichts direkt mit der Medizinisch-Psychologischen-Untersuchung zu tun. Dazu kommen außerdem Kosten für das MPU Gutachten, Abstinenznachweise und Screenings und Gebühren. Zudem können auch Kosten für Urintests, Abstinenznachweise oder Haarproben entstehen, die im Vorfeld gemacht wurden.

Sollte man beim ersten Versuch den MPU-Test nicht bestehen, so muss der Test auch beim zweiten Mal in voller Höhe gezahlt werden.
Die Fahreignung muss der Betroffene durch ein positives MPU Gutachten nachweisen um die Fahrerlaubnis zurückzubekommen.

Die Kosten einer MPU belaufen sich auf durchschnittlich 470 Euro. Die Beratungs und Vorbereitungskosten werden durchschnittlich mit einem Stundensatz von 90 Euro angesetzt. Gesamtkosten i.H.v. 1.500 Euro für eine MPU Vorbereitung sind üblich. So kostet eine Urinuntersuchung mit mindestens 100 € und für Haaranalysen müssen je nach Labor 200 bis 300 € einkalkuliert werden.

mpu kosten

MPU Kosten ab 01.01.2018 


Willkürlich festgelegt werden durften 
die MPUKosten dabei bis zum 31.07.2018 nicht, denn diese haben sich jeweils aus einer Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr mit den Gebührennummer 451 bis 455  ergeben. Seit einer Gesetzesänderung am 01.08.2018dürfen Begutachtungsstellen frei über die Kosten einer
MPU Untersuchung bzw. das MPU Gutachtenentscheiden.  Die MPU Kosten sind seit dem bundesweit nicht mehr einheitlich geregelt.

MPU Kosten für die MPU Gutachten:

Je nachdem was der Anlass oder Grund für die MPUist, kommen unterschiedliche Kosten auf den Betroffenen zu. Die höchsten MPU Kosten werden fällig für Anlasskombinationen und am günstigsten ist die MPUaufgrund von Punkten in der Flensburger Verkehrssünderkartei.

402,22 €
  • MPU wegen Drogen

    (aufgrund des Fahrens unter Drogeneinfluss)

554,54 €
  • MPU wegen Punkten in Flensburg

    (Punkte in der Verkehrssünderkartei)

347,48 €
  • MPU wegen Alkohol & Drogen

    (Fahren unter Drogen- und Alkoholeinfluss)

755,68 €
  • MPU wegen Alkohol & Punkten/Straftaten
575,98 €
  • MPU wegen Drogen & Punkten/Straftaten
728,28 €
  • MPU wegen Alkohol, Drogen & Punkten/Straftaten
935,42 €

Sollte die MPUeine Nachschulung anordnen, so ist mit weiteren MPU Kosten zu rechnen. Es fallen dafür ca. weitere 400 Euro an. Zum Beispiel wird ein Kurs zur Wiederherstellung der Kraftfahreignung nach §70 FeV” zur Auflage gemacht.

Zuerst ist ein Wiedererteilungsantrag bei der Führerscheinstelle zu stellen. Die Führerscheinstelle überprüft die vorliegenden Voraussetzungen und ob eine MPU angemessen ist. Die Gebühren der MPU entsprechen der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr. Je nach dem belaufen sich die MPUKosten auf 350 Euro bis 750 Euro und richten sich nach den jeweiligen Begleitumständen des Delikts.Gutachten zu Punkten oder Straftaten sind preiswerter als Gutachten zu Alkohol oder Drogen oder zu den genannten Delikten in Kombination (z. B. Alkohol und Drogen und Punkte zusammen).

MPU Vorbereitung online

Psychologisch & juristisch getestet

Anzahl der durchgeführten Medizinisch-Psychologischen-Untersuchungen

  • Anzahl der durchgeführten MPUs

Quelle:https://de.statista.com/statistik/daten/studie/76153/umfrage/anzahl-der-mpu-idiotentest-seit-2003/

Die Gründe für die Anordnung einer MPU:

  • Fahren unter Alkoholeinfluss mit mehr als 1,6 Promille im Straßenverkehr
  • Wiederholtes Fahren unter Alkoholeinfluss im Straßenverkehr
  • Teilnahme unter Drogeneinfluss im Straßenverkehr
  • Konsum und Besitz von illegalen Drogen
  • 8 Punkte und mehr im Fahreignungsregister in Flensburg
  • Verübung einer Straftat mit Aggressionspotential im Straßenverkehr
  • Körperliche Mängel oder geistige Mängel

Statistik der MPU Ursachen in Deutschland

Alkohol erstmalige Auffälligkeit28%
28%
Drogen oder Medikamente26%
26%
Verkehrsauffällige ohne Alkohol18%
18%
Alkohol Wiederholte Auffälligkeit12%
12%
Sonstige Anlässe11%
11%
Körperliche Mängel1%
1%

Quelle:https://de.statista.com/statistik/daten/studie/169496/umfrage/ursachen-fuer-die-mpu-im-strassenverkehr/

MPU Vorbereitung online

Psychologisch & juristisch getestet

Zusätzliche Kosten bei einem “Idiotentest” 

Wer im Straßenverkehr unter Alkohol –oder Drogen Einfluss erwischt wurde, der ist in den meisten Fällen den Führerschein los. Nicht selten passiert es, dass man sich dann einer medizinisch-psychologischen Untersuchung (MPU) unterziehen muss, es kann mitunter sehr lange dauern kann, bis man zu einem Ergebnis kommt.

Besonders bei Drogenmissbrauch wird oftmals zusätzlich ein Abstinenznachweis gefordert. War lediglich Alkohol im Spiel, kann ebenfalls ein Abstinenznachweis verlangt werden, in der Regel aber nur, wenn es sich um eine Wiederholungstat handelt oder der Promillewert sehr hoch war.

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Abstinenz nachzuweisen. Mithilfe des Urintest oder der Haaranalyse werden das Abfallprodukt des Alkohols EtG oder Spuren von Drogen nachgewiesen. Die beiden Verfahren unterscheiden sich insbesondere in der Dauer der Nachweisbarkeit. Während beim Urintest nur einige Tage bis Wochen der Abstinenz nachgewiesen werden können, bietet die Haaranalyse ein langfristiges Ergebnis.

Daher werden Urintest kurzfristig und stichprobenartig angeordnet, da insbesondere der Alkoholnachweis nur für die letzten 24 Stunden gültig ist. Drogen wie Amphetamine dagegen lassen sich mehrere Tage nachweisen. Wurden dir Urintests zur Abstinenzbelegung angeordnet, kannst du mit etwa 4-6 Tests rechnen, je nachdem ob du sechs Monate oder ein ganzes Jahr Abstinenz vorweisen musst.

Kosten für Abstinenznachweise und Haaranalyse

Kosten für Abstinenznachweise und Urinscreening. Mit Nachweisen der Abstinenz wird eine MPU kostspieliger. Abstinenznachweise kosten zwischen 80 und 165 Euro, der Urinscreening und Haaranalyse kostet jeweils zwischen 170 und 370 Euro.

Die reinen Gebühren sind jedoch längst nicht alles, was an Kosten auf Betroffene zukommt. Wird beispielsweise die MPU nicht uneingeschränkt positiv entschieden, sondern es wird eine Nachschulung angeordnet, fallen Kosten in Höhe von weiteren 400 € an. Viele bekommen auch eine Auflage z.B. einen Kurs nach Paragraph 70 Fev zu machen, dieser kostet ebenfalls über 300,00 Euro. Wer die MPU nicht auf Anhieb besteht muss die MPU Kosten erneut in voller Höhe tragen.

Außerdem fallen Laborkosten an, die vor allem im Zuge der MPU Alkohol und MPU Drogen durchgeführt werden müssen. So kostet eine Urinuntersuchung mit mindestens 100 € und für Haaranalysen müssen je nach Labor 200 bis 300 € einkalkuliert werden. Hierzu eine kurze Übersicht (Die Beträge können aktuell abweichen, die Daten basieren auf einer sorgfältigen Recherche)

  • Alkoholtest Abstinenznachweise kosten zwischen 80 und 165 Euro (Urin- oder Haartest).
  • Alkohol- und Drogentest liegt zwischen 170 und 370 Euro (Urin- oder Haartest).
  • Drogennachweis liegt zwischen 95 und 240 Euro (Urin- oder Haartest).
  • Medikamententest (Urintest) kostet um die 50 Euro.

MPU Vorbereitung Kosten

Kosten einer MPU Beratung, Psychologen oder Verkehrspsychologen/Verkehrstherapeuten

Eine MPU Beratung ist nichts anderes als ein Gespräch zwischen einer Beratungsstelle und dem Betroffenen. Der übliche Stundensatz für MPU Beratungen bewegt sich durchschnittlich bei 100,00 Euro. Die in Anspruch genommene Stundenzahl bewegt sich bei 8-15 Stunden somit liegen Sie schnell bei über 1.500 Euro.

Vorbereitungskurse in Gruppen

Zur Vorbereitung auf die MPU werden unterschiedliche Vorbereitungskurse angeboten. Die Kosten variieren zwischen 150 und 1500 Euro sind je nach Umfang und Art. Die MPU ohne jede Hilfe und Vorbereitung oder hinzuziehen einer MPU Beratung zu bestehen ist sehr schwer. Es ist daher sinnvoll, im Vorfeld an einem MPU Vorbereitungskurs teilzunehmen.  Es gibt Beispielsweise viele MPU Beratungen allerdings gibt es einige schwarze Schaafe. Hierzu finden Sie auch reichliche Artikel von bekannten Zeitungen.

MPU Seminare

MPU Seminare werden durch viele Anbieter angeboten die Kosten bewegen sich ja nach Gruppengröße, Umfang und Qualität des Anbieters zwischen 90 – 350 Euro.
Die Nachteile eines Seminars sind, dass diese in der Regel nicht aufgezeichnet werden und auch nicht wiederholbar sind. Außerdem ist die persönliche Betreuung eher sehr begrenzt. Ein MPU Seminar hängt auch stark von dem Leiter des Seminars ab und seiner Mentalen Verfassung, Einfühlungsvermögen usw.. Hier schwankt die Qualität des Seminars stark. Um eine MPU sich bestehen zu wollen, sollte Sie in jedem Fall wissen woran Sie sind und auf Erfahrungswerte zurückgreifen können.

Wie kann die MPU finanziert werden?

Die oftmals hohen MPU Kosten sind schon ärgerlich, wenn das Geld da ist, doch wenn man es nicht hat, wird es noch schwieriger. Es gibt jedoch die Möglichkeit, die MPU Kosten bei den Instituten in Raten abzuzahlen. Alternativ kann ein MPU Kredit aufgenommen werden und unter Umständen zahlt bei Arbeitslosen das zuständige Arbeitsamt die MPU Kosten als Darlehen aus. Aber auch der Arbeitgeber kann ein geeigneter Ansprechpartner sein, wenn es um die MPU Kosten geht und eine vertrauensvolle Beziehung besteht.

Sollte man beim ersten Versuch den MPU-Test nicht bestehen, so muss der Test auch beim zweiten Mal in voller Höhe gezahlt werden.

Kann man bei der MPU sparen?

Die beste Methode um die Kosten bei einer MPU zu senken, ist der online Vorbereitungskurs. Da dieser an viele Personen verkauft wird und eine online Plattform in der Regel weniger Personalkosten hat. Die Inhalte sind wiederholbar und von überall aus zu absolvieren.

Menü