MPU Vorbereitung online

Psychologisch & juristisch getestet

Der MPU Test

Nach einem Führerscheinentzug droht in sehr vielen Fällen eine medizinisch-psychologische Untersuchung, die man absolvieren muss, um eine neue Fahrerlaubnis zu bekommen. Um diesen MPU Test ranken viele Gerüchte und im Volksmund wird er als Idiotentest bezeichnet. Diese Bezeichnung ist jedoch eher ungerechtfertigt, denn um Idiot oder nicht geht es im Zusammenhang mit dem MPU Test nicht. Vielmehr wird der MPU Test angeordnet, um eine Prognose für die Zukunft stellen zu können, die Auskunft darüber gibt, ob der Betroffene aus seinem Verhalten und den Konsequenzen gelernt hat und in Zukunft gefahrlos am Straßenverkehr teilnehmen kann. Um das herauszufinden, besteht die medizinische psychologische Untersuchung aus unterschiedlichen Teilen.

der mpu testMPU Test Ablauf…
MPU Reaktionstest und medizinische Untersuchung

Die medizinisch-psychologische Untersuchung ist in verschiedene Teile aufgeteilt.
Zunächst muss ein Fragebogen ausgefüllt werden. Hierbei handelt es sich nicht wirklich um einen MPU Test, bei dem man beispielsweise eine gewisse Punktzahl erreichen muss, sondern es werden Daten und Informationen beispielsweise zur Lebenssituation, zum Alltag, zum Trinkverhalten und zum Gesundheitszustand abgefragt. Aber auch der konkrete Vorfall, der zum Führerscheinentzug geführt hat, wird im Fragebogen thematisiert. Ein weiterer Bestandteil der MPU ist der Reaktionstest. Dieser Test kann als MPU Test bezeichnet werden, denn hier geht es darum, an einem speziellen Computer seine Reaktionsfähigkeiten unter Beweis zu stellen. So muss beispielsweise immer, wenn ein gelbes Licht erscheint, ein bestimmtes Pedal getreten werden oder bei einem bestimmten Ton eine Taste gedrückt werden. Bei diesem MPU Test kommt es jedoch auch nicht darauf an, besonders gut abzuschneiden, denn es ist völlig ausreichend, Durchschnittswerte zu erzielen. Bei stark unterdurchschnittlichen Werten wird in der Regel zunächst geprüft, ob der Ablauf des MPU Test nicht verstanden wurde. Alternativ kann auch eine Fahreignungsprüfung durchgeführt werden. Nächster Bestandteil der MPU ist in der Regel eine medizinische Untersuchung. Dabei wird der Betroffene von einem Verkehrsmediziner gründlich körperlich untersucht und es werden je nach Art des Vergehens, das zum Führerscheinentzug geführt hat, auch Blutproben oder Urinproben genommen.
Der MPU Test, um den sich die meisten Gerüchte ranken, ist es jedoch das Einzelgespräch mit dem Verkehrspsychologen.

mpu test fragen

 

Das wesentliche bei einem MPU Test

Wer vom MPU Test spricht, wird ebenso wie bei der Bezeichnung Idiotentest in den meisten Fällen den psychologischen Teil der medizinisch-psychologischen Untersuchung meinen.
Bei diesem MPU Test führt der Betroffene ein etwa einstündiges Einzelgespräche mit einem Verkehrspsychologen. Im Rahmen dieses Gesprächs geht es vor allen Dingen um den Vorfall oder die Situation, durch die es zum Führerscheinentzug kam.
Der Proband muss bei diesem Gespräch unter Beweis stellen, dass er sein Fehlverhalten eingesehen hat und sich mit den Ursachen, die dazu geführt haben, dass er sich so verhalten hat, auseinandergesetzt hat. Ferner muss er glaubhaft versichern, dass er sich aufgrund seiner Einsicht geändert hat und es nicht wieder zu einem solchen oder ähnlichen Fehlverhalten kommen wird. Er muss Strategien und Problemlösungen aufweisen können, um Situationen wie die, in der es zum Führerscheinentzug kam, in der Zukunft zu vermeiden.
Nun nutzt es jedoch nichts, dem Verkehrspsychologen hier einen auswendig gelernten Aufsatz vorzutragen. Vielmehr wird der Verkehrspsychologe in diesem MPU Test mit vielen, zum Teil sehr harmlos anmutenden Fragen versuchen, der Persönlichkeit des Probanden ein Stück weit auf den Grund zu gehen und er wird aus dem Zusammenspiel von Verhalten, Antworten, aber auch dem, was nicht gesagt wird, seine Schlüsse ziehen und anschließend eine Prognose erstellen.

Ab wann muss man eine MPU machen?

  • Fahren unter Alkoholeinfluss mit mehr als 1,6 Promille im Straßenverkehr
  • Wiederholtes Fahren unter Alkoholeinfluss im Straßenverkehr
  • Teilnahme unter Drogeneinfluss im Straßenverkehr
  • Konsum und Besitz von illegalen Drogen
  • 8 Punkte und mehr im Fahreignungsregister in Flensburg
  • Ausübung einer Straftat mit Aggressionspotential im Straßenverkehr
  • Körperliche Mängel oder geistige Mängel

MPU Dauer: Wie lange dauert der MPU Test?

Die MPU dauert insgesamt ca. 2-3 Stunden. Die Fragebögen dauern ca. 20-40 Minuten, je nach Person. Die Medizinische Untersuchung ca. 15-25 Minuten. Der Leistungstest dauert ca. 30 Minuten und das psychologische Gespräch ca. 1 Stunde.

MPU Vorbereitung online

Psychologisch & juristisch getestet

Die Gründe für die Anordnung eines MPU Tests:

  • Führen eines Fahrzeuges unter Alkoholeinfluss mit mehr als 1,6 Promille im Straßenverkehr
  • Wiederholtes Fahren unter Alkoholeinfluss im Straßenverkehr
  • Teilnahme am Straßenverkehr unter Drogeneinfluss
  • Besitz und Konsum von illegalen Drogen
  • Mehr als 8 Punkte in Flensburg (Fahreignungsregister)
  • Verübung einer Straftat mit Aggressionspotential im Straßenverkehr
  • Geistige Mängel und körperliche Mängel

Diese Fragen kommen im MPU-Test vor

  1. Schildern Sie, wie Sie einen normalen Wochentag verbringen (Beruf und Freizeit) und wie Sie in der Regel Ihre Wochenenden verbringen.
  2. Haben Sie jemals illegale Betäubungsmittel (Drogen) eingenommen? Wenn ja, welche?
  3. Trinken Sie regelmäßig koffeinhaltigen Getränke? Wenn ja, wie viele Tassen täglich?
  4. Warum trinken Sie Alkohol oder keinen Alkohol?
  5. Ist Ihnen die Fahrerlaubnis schon ein oder mehrere Male entzogen worden? Wenn ja, warum? und wann genau?
  6. Waren Sie als Fahrzeugführer in Verkehrsunfälle verwickelt? Wenn ja, wann?
  7. Beschreiben Sie Ihr Verhalten im Straßenverkehr und Ihren Fahrstil in der Vergangenheit.
  8. Wie wollen Sie sich künftig im Straßenverkehr verhalten?
  9. Sie haben unter Alkohol ein Fahrzeug im Straßenverkehr geführt. Wie viel Getränke hatten Sie getrunken?
  10. Wie viel Kilometer wollten Sie bis zum Fahrtziel fahren?
  11. Wie Sie wie hoch Ihr Promillegehalt war?
  12. Hatten Sie über 1.6 Promille, als Sie gefahren sind?
MPU-Test

Gerne bereiten wir Sie mit unseren Vorbereitungskursen auf den MPU Test vor.

3 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • mister-mpu.de
    29. März 2019 21:25

    Bitte stellt uns hier gerne Fragen zur MPU, gerne möchten wir darauf eingehen und euch helfen.

  • Sarah Brehm
    6. Mai 2019 13:47

    Ich bin jetzt 16 ab wann könnte ich die MPU beantragen wie viel würde das ungefähr kosten?
    MfG
    Brehm

    • Auf unserer Website geht es hauptsächlich um die Medizinisch Psychologische Untersuchung, diese wird gemacht, wenn es Zweifel an der Fahrtauglichkeit gibt also zum Führen eines Kraftfahrzeuges. Offensichtlich können Sie noch kein Autoführerschein besitzen, denke ich dass es sich hierbei eventuell um ein Missverständnis handelt. Andernfalls teilen Sie uns mit mit aus welchem Grund Sie eine MPU machen möchten oder machen müssen. Viele Grüße

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
Menü