MPU Vorbereitung online

Psychologisch & juristisch getestet

Die MPU wegen Alkohol 

Viele Autofahrer gehen davon aus, dass ausschlie├člich Alkoholdelikte im Stra├čenverkehr zur F├╝hrerscheinabnahme und letztendlich zur Teilnahme an einer medizinisch-psychologischen-Untersuchung (MPU) f├╝hrt. Es gibt jedoch verschiedene Gr├╝nde, weshalb die Fahreignung einer Person von den Beh├Ârden infrage gestellt werden kann. Die h├Ąufigsten sind: Alkohol-, Drogen,- oder Medikamentenmissbrauch am Steuer, zu viele Punkte in Flensburg, oder ein gr├Â├čerer, selbstverschuldeter Unfall. Letztendlich ist Alkoholkonsum jedoch der h├Ąufigste Grund.

Durch die MPU soll herausgefunden werden, ob der Pr├╝fling ├╝berhabt zum verantwortungsvollen Autofahren im ├Âffentlichen Stra├čenverkehr geeignet ist. Au├čerdem soll sie gew├Ąhrleisten, dass keine Gef├Ąhrdung anderer Verkehrsteilnehmer besteht und somit die allgemeine Sicherheit im Stra├čenverkehr sichern.

Promillegrenze f├╝r MPU

Allgemein gilt in Deutschland, dass ab 0,5 Promille eine Ordnungswidrigkeit begangen wird und Sie mit Strafen, wie Bu├čgeldern, Punkten in Flensburg und Fahrverboten, rechnen m├╝ssen. Bis 0,49 Promille passiert in der Regel nichts. Eine MPU wird normalerweise erst ab 1,6 Promille gefordert, in manchen Bundesl├Ąndern jedoch schon ab 1,1 Promille. Fahrsperren werden schon bei niedrigeren Promillewerten ab 0,5 Promille verh├Ąngt, insbesondere bei Wiederholungst├Ątern.

Anders sieht es mit Fahranf├Ąngern in der Probezeit und jungen Leuten bis zum 21. Lebensjahr aus. Diese d├╝rfen vor dem Autofahren ├╝berhaupt keinen Alkohol trinken, ansonsten droht sofortiger F├╝hrerscheinentzug.

Pauschalisieren kann man diese Promillegrenzen jedoch keinesfalls, denn grob fahrl├Ąssiges Fahrverhalten und Gef├Ąhrdung anderer Verkehrsteilnehmer, egal wieviel Alkohol im Vorhinein konsumiert wurde, f├╝hrt direkt zum F├╝hrerscheinentzug. Wenn Sie beispielsweise bereits bei 0,3 Promille Schlangenlinien fahren, sind strafrechtliche Konsequenzen die Folge.

 

MPU Vorbereitung online

Psychologisch & juristisch getestet

Ablauf einer Alkohol-MPU

Die medizinisch-psychologische-Untersuchung besteht aus vier aufeinanderfolgenden Teilen. Dem Fragebogen, der etwa 30 Minuten in Anspruch nimmt und indem Sie allgemeine und spezifische Fragen zu Ihrer Tat beantworten m├╝ssen und dem darauffolgenden Leistungstest, f├╝r den Sie etwa dieselbe Zeit ben├Âtigen und welcher die Reaktions-, Wahrnehmungs-, und Konzentrationsf├Ąhigkeit testet. Anschlie├čend folgt die medizinische Untersuchung, welche zwischen 10 und 30 Minuten andauert, je nach Umfang der Untersuchungen, z.B. werden h├Ąufig Blut-, Haar- und Urinproben durchgef├╝hrt. Zum Schluss kommt das psychologische Gespr├Ąch, das mit circa 60 Minuten Dauer den l├Ąngsten und umfangreichsten Teil der Pr├╝fung bildet. In den meisten F├Ąllen dauert die gesamte Untersuchung zwei bis drei Stunden, kann aber variieren, wenn z.B. bei Alkoholdelikten zus├Ątzliche Blutuntersuchungen gemacht werden.

Medizinische Untersuchungen bei einer Alkohol-MPU

Wenn Alkoholkonsum zum F├╝hrerscheinentzug gef├╝hrt hat, werden h├Ąufig Blutuntersuchungen zur ├ťberpr├╝fung der Leberwerte, bei Drogenf├Ąllen dagegen Urin- oder Haarproben durchgef├╝hrt. Liegen die Werte deutlich ├╝ber dem Normalbereich, deutet dies meist auf regelm├Ą├čigen bzw. ├╝berm├Ą├čigen Konsum hin.

Zum Teil werden zus├Ątzliche Untersuchungen schon im Vorhinein der MPU gefordert. Dazu z├Ąhlen Abstinenznachweise, regelm├Ą├čige dokumentierte Untersuchungen bei Ihrem Arzt, beispielsweise zur ├ťberpr├╝fung der Leberwerte ├╝ber mehrere Monate und bei Wiederholungst├Ątern h├Ąufig ein Trinktagebuch. Besonders bei letzteren wird zudem oftmals eine komplette Alkoholabstinenz verlangt.┬á

W├Ąhrend der Alkohol-MPU werden meist die Blut- und Leberwerte untersucht, teilweise auch Urinuntersuchungen und Haaranalysen durchgef├╝hrt. Diese Urinscreenings spiegeln das Trinkverhalten der letzten Tage wieder, da die Niere zust├Ąndig ist f├╝r den Abbau von Alkohol.

F├╝r eine Haaranalyse muss ein Haar mindestens drei Zentimeter lang und unbehandelt sein. Die Haaranalyse kann Ausschluss ├╝ber das Trinkverhalten mehrerer Monate geben und ist zudem deutlich g├╝nstiger als das Urinscreening.

Am entscheidendsten und wichtigsten sind jedoch die Blut- und Leberwerte. Die Blutwerte geben Aufschluss┬á ├╝ber den genauen Blutalkoholwert sowie Hinweise auf langzeitigen und intensiven Konsum. Oftmals findet eine kombinierte Untersuchung verschiedener Enzymwerte statt, die R├╝ckschluss auf den Zustand der Leber zulassen. Interessant sind diese Werte weil intensiver Alkoholkonsum auf Dauer Leberzellen zerst├Ârt und ver├Ąndert, teilweise bis ins Stadium einer Leberzirrhose. Anhand der einzelnen Enzymwerte k├Ânnen die ├ärzte nicht nur den Zustand der Leber sondern auch das Ausma├č des Alkoholkonsums erkennen.

Das psychologische Gespr├Ąch einer MPU

Den letzten und umfangreichsten Teil einer MPU bildet das psychologische Gespr├Ąch. Hierbei m├Âchte der Psychologe die Ursache f├╝r Ihr fehlerhaftes (Fahr-)Verhalten herausfinden, wie es ├╝berhaupt zu Ihrem Handeln gekommen ist. Gestehen Sie offen Ihre Fehler ein und zeigen Sie, dass Sie bereits Konsequenzen aus Ihrem Handeln gezogen haben, beispielsweise indem Sie von Ihren Vors├Ątzen berichten und den Ver├Ąnderungen, die Sie schon vorgenommen haben.

Die Vorbereitung auf das psychologische Gespr├Ąch ist der wohl wichtigste und zugleich schwierigste Teil, denn die Psychologen einer MPU lassen sich nur selten t├Ąuschen. Sp├Ątestens bei der Auswertung der Blut- und Leberwerte, l├Ąsst sich feststellen, wie lange Sie wirklich abstinent waren. Ihre Angaben sollten also in jedem Fall mit den Ergebnissen der medizinischen Untersuchungen ├╝bereinstimmen.┬á

Als Vorbereitung sollten Sie sich also wirklich vornehmen etwas zu ver├Ąndern, um ehrlich von Ihrem Lebenswandel und den damit verbundenen Schwierigkeiten berichten zu k├Ânnen und zu vermeiden, dass es nochmal zu einem ├Ąhnlichen Vorfall kommt. Gehen Sie dabei auch auf Schw├Ąchen und die Schwierigkeiten ein, vor die dieser neue Lebenswandel Sie stellt. Das wirkt viel glaubw├╝rdiger, als wenn Sie versuchen sich als perfekten, fehlerfreien Menschen darzustellen. Wenn der Verkehrspsychologe Sie also beispielsweise fragt, wieviel Alkohol Sie an dem Tag Ihres F├╝hrerscheinentzugs getrunken haben und wieviel Sie heute trinken, berichten Sie ihm von Ihrer ver├Ąnderten Einstellung zum Alkohol und den Therapiema├čnahmen, die Sie dazu gef├╝hrt haben. Erz├Ąhlen Sie z.B. dass Sie nun nur noch kontrolliert und zu geplanten Anl├Ąssen trinken, an denen Sie anschlie├čend kein Auto fahren m├╝ssen.

Erfolgreiche MPU-Vorbereitung

Empfehlenswert ist es, sich m├Âglichst fr├╝h auf die anstehende MPU vorzubereiten. Dazu z├Ąhlt sowohl die inhaltliche Vorbereitung z.B. durch Online-Frageb├Âgen f├╝r den ersten Teil der Pr├╝fung, sowie die regelm├Ą├čigen Voruntersuchungs- und Abstinenznachweise vom Arzt, die das Konsumverhalten schon vor der MPU ├╝ber einen l├Ąngeren Zeitraum widerspiegeln.

Am ehesten bestehen Sie jedoch eine MPU, wenn Sie an Ihrer Lebensweise auch wirklich etwas ver├Ąndern. Dies ist nur dann m├Âglich, wenn Sie sich Ihre Fehler eingestehen und sich professionelle Hilfe suchen, beispielsweise durch Therapiema├čnahmen. Alternativ empfehlen wir Ihnen die kosteng├╝nstige und effektive Variante ├╝ber unseren online MPU Vorbereitung.

Als Vorbereitung auf das psychologische Gespr├Ąch werden in den meisten St├Ądten MPU-Vorbereitungskurse vom T├ťV oder der Dekra angeboten. Au├čerdem bieten auch spezialisierte Verkehrspsychologen ├Ąhnliche Seminare an. Achten Sie bei letzteren auf jeden Fall auf die Seriosit├Ąt und die Qualifikationen des Anbieters. W├╝nschenswert w├Ąre ein Diplom oder ein Master in Psychologie, verkehrspsychologische Ausbildungen und die Teilnahme an Fortbildungen. Lassen Sie sich nach Absolvierung des Kurses auf jeden Fall eine Teilnahmebest├Ątigung ausstellen. Vorsicht es gibt viele unseri├Âse Anbieter.

Kosten einer Alkohol-MPU

Da die einzelnen MPU-Begutachtungsstellen Ihre Preise selbst festlegen d├╝rfen, variieren die Kosten. Laut Geb├╝hrenordnung kostet eine MPU mit Alkoholfragestellung und Blutuntersuchungen zwischen 500 und 1000 Euro, je nach Umfang. Der Preis ├Ąndert sich, wenn noch weitere Fragen hinzukommen oder keine Proben notwendig sind. Hinzu kommen noch Kosten f├╝r m├Âgliche Vorbereitungskurse, welche bei T├ťV und Dekra, sowie bei spezialisierten Verkehrspsychologen durchgef├╝hrt werden k├Ânnen.

Verj├Ąhren tut eine Alkohol-MPU ├╝brigens nach 15 Jahren, doch solange m├Âchten wohl die wenigsten auf Ihren F├╝hrerschein warten. Daher lohnt sich eine gr├╝ndliche Vorbereitung auf die MPU.

Men├╝