MPU Vorbereitung

Vielfältige Vorbereitungsmöglichkeiten

Die entscheidende Frage, die sich jeder vor eine MPU stellt: Brauche ich eine MPU Vorbereitung? Und welche Kosten sind damit verbunden? Welcher Weg ist zuverlässig und erfolgversprechend?

Internet und Software

Bekommt man die Auflage, eine MPU durchführen zu lassen, ist Information der entscheidende Faktor. Viele versuchen, sich im Internet über die MPU zu informieren. Dies ist kostenlos und bequem von zu Hause aus zu erledigen. Doch gerade im Internet in den Foren zur MPU kursieren die wildesten Gerüchte. Halten Sie sich vor Augen, dass sich dort auch viele nur den Frust von der Seele schreiben. Nicht jeder Kommentar hat bei neutraler Betrachtung Hand und Fuß. Das Internet sollte damit auf keinen Fall die alleinige Quelle im Zuge der MPU Vorbereitung sein.

Einige Homepages von Anbietern der MPU bieten kurze Filme zu Begutachtungs- und Beratungssituationen. Hier erlangt man einen ersten Einblick in die Realität der Begutachtung. Auführlicher werden sie mit kostenpflichtiger Software zur MPU vorbereitet. Die DVDs bewegen sich zwischen 30 und 40€ und geben Einblick in Tests und den „Fragenkatalog der MPU“. Oft sind auch Antworten auf die Fragen enthalten. Diese sollten allerdings nur als Beispiel gesehen werden, es geht bei der MPU schließlich um Ihre eigene Geschichte und damit auch um Ihre eigenen Antworten.

Die meisten Vorbereitungsinstitute bieten kostenlose Informationsabende an. Dort erfährt man die grundlegenden Anforderungen bei einer MPU. Außerdem werden meist Möglichkeiten zur weiteren (kostenpflichtigen) MPU Vorbereitung vorgestellt.

Bücher zur MPU

TestknackerBücher über die MPU gibt es wie Sand am Meer. Meist sind die MPU Vorbereitungskosten für Bücher gering. Ein Taschenbuch für unter 10€ ist leicht gekauft und leicht gelesen. Ein Buch kann eine tatsächliche Hilfe sein, manche Denkanstöße zu geben und einige Unklarheiten zu beseitigen. Achten Sie beim Kauf auf den Autor. Hat ein Fachmann dieses Buch geschrieben?! Lieber das MPU-Buch eines erfahrenen Verkehrspsychologen mit langjähriger Erfahrung lesen, als die schrecklichen Erlebnisse bei der Begutachtung von einem Betroffenen. Es geht hier letzten Endes um ein Sachbuch, nicht um einen Erlebnisbericht.

Vorbereitung durch den Psychologen

Zu den MPU Vorbereitung Kosten kann man keine pauschalen Aussagen machen. Wie sich jeder Anlass zur MPU unterscheidet, differiert auch der nötige Aufwand für die Vorbereitung. Und damit natürlich auch die Kosten. Im Schnitt ist mit Kosten von etwa 400-600€ für die MPU Vorbereitung zu rechnen. Die meisten seriösen Institute (Adressen bei der Führerscheinstelle erfragen) bieten Einzelvorbereitung oder Gruppenkurse an. Es gibt hier kein besser oder schlechter. Der entscheidende Faktor ist, wie Sie ganz persönlich besser lernen und woraus sie mehr Nutzen ziehen. Lernen Sie besser an Beispielen, anderen Geschichten und Erlebnissen oder in der intensiven Auseinandersetzung mit ausschließlich Ihrer ganz persönlichen Geschichte?

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine MPU Vorbereitung immer zugrunde legt, dass Sie sich mit Ihrer eigenen Situation auseinandersetzen. Es gibt keine pauschal richtigen Antworten. Somit nützen auch Vorbereitungen nichts, die Ihnen die Aussagen für die MPU in den Mund legen möchten. Manche sogar noch mit Erfolgsgarantie. Finger weg von solchen Angeboten. Eine seriöse und zielführende MPU Vorbereitung ist immer mit einer Konfrontation der Situation und meist auch mit Kosten verbunden.